Home » papilion

papilion

diabolo header

The Seyer Brothers

Mitte der 70er erlernte Thorsten Seyer in seinen Kindertagen unter der Anleitung seines großen Bruders Bernd das steuern von Modellflugzeugen.

Eine Schauflugvorführung des damals weltbekannten Kunstfliegers Wolfgang Dallach brachte die Initialzündung.

Die Seyer’s hatten Blut geleckt…

seyer diabolo 03s

Seither lies die Kunstfliegerei die Seyerbrüder nicht mehr los. Mit dem Aufkommen der F3AX Szene in Deutschland begann auch die Teilnahme an Wettbewerben bei den Wettbewerbsklassen F3A und F3AX.

seyer diabolo drawings

seyer diabolo 08s

Es wurden im Laufe der folgenden 20 Jahre einige Podestplätze erflogen. Inspiriert durch namhafte Piloten aus der Szene konzipierten die Seyer’s eigene Flugmodellkonstruktionen.

seyer diabolo 06s

Zum Beispiel die Seyer Diabolo mit 2,50 Meter Spannweite und ca. 8 Kilo Fluggewicht.

seyer diabolo 07s

1983 lernte ich die Seyer Brüder bei unserem F3AX Wettbewerb in Tübingen kennen. Gemeinsam mit Dietrich Altenkirch und ein paar weitere Wolfsburger Piloten waren Sie mit Ihren Modellen am Start.

Dietrich mit seiner wunderschönen CAP 20, die Seyer`s mit deren Diabolos.

Dietrich Altenkirch mit seiner wunderschönen CAP 20L.

 

Die Diabolos waren faszinierende Flugmodelle. Bei 2,50 Spannweite wiegten die Flugzeuge tatsächlich nur 8kg.

seyer diabolo 01s

Die Diabolos flogen perfekt.

Leider ist die Form dieses Modells im Laufe der Jahre verloren gegangen, nach dem Tod von Bernd Seyer hatte ein Familienangehöriger diese alten „Schrottsachen“ entsorgt. Allerdings befindet sich das originale Urmodell in den Händen der Classicpattern Redaktion.

seyer diabolo 02s

Im Laufe der 80er entstanden die ersten Seyer Props. Sehr schnell wurden diese Propeller von F3AX Wettbewerbspiloteneingesetzt – die Propeller waren der Garant trotz geringeren Fluglärm für enormen Leistungszusatz.

seyer diabolo 09s

Es folgten dann die Seyer Resonanzschalldämpfer sowie weitere Flugmodellkonstruktionen wie zum Beispiel die legendäre Seyer CAP 231.

seyer diabolo 05s

Das Propellersortiment wurde und wird ständig ausgebaut, viele leistungsorientierte Wettbewerbspiloten setzten diese Propeller bei Ihren Wettkämpfen erfolgreich ein.

seyer diabolo 11s

Die Luftschrauben wurden auch viel von Hobbypiloten geflogen, beim Militär kommen Seyer Propeller in Drohnen heute noch zum Einsatz.

seyer diabolo 17s

Leider verstarb Bernd Seyer in den 90ern allzu früh, wir hatten einen guten Freund verloren.

seyer diabolo 10s

 

The winner 1983 Neckattalcup was Bernd Seyer†, left outside the classicpattern editor

 

seyer diabolo 18s

 

seyer diabolo 16s

Editors good friend, Wolfgang Dallach†, May God rest in peace

seyer diabolo 15s

 

seyer diabolo 04s