supertiger300

Super Tiger von WIK Modellbau

Hier Wilfried Klingers wunderschöne Doppeldecker Konstruktion ‚Super-Tiger‘. Der Baukasten war jahrzehntelang als Modellbausatz von WIK Modellbau in Modellbaufachgeschäften erhältlich. Bestimmt gibt es noch hunderte dieser wunderschönen Konstruktion bei Modellbauern.

Bei der Kunstflug Weltmeisterschaft  1965 in Schweden hatte der damalige deutsche Meister Fritz Bosch einen neuen Doppeldecker als Wettkampflugzeug mit am Start: Den Tiger von WIK.

supertiger01 3
Der ehemalige Deutsche Meister Fritz Bosch während der Kunstflugweltmeisterschaft 1965 in Schweden mit seinem Tiger

muetze

supertiger02 1
Die Modellkunstfluglegende Wolfgang Matt mit seinem Tiger Mitte der Sechziger.

Im Laufe der Zeit verbesserte Wilfried Klinger die Konstruktion, heraus kam der ‚Super Tiger‘

supertiger03

Hier der Text aus dem Verkaufskatalog:

Doppeldecker-Flugmodelle finden immer das große Interesse des Publikums. Jeder Flugbegeisterte denkt gerne an die gute alte Zeit der Doppeldecker zurück und freut sich, ein solches Modell in der Luft zu sehen.

komet
Ganz besonders natürlich, wenn das Modell solch hervorragende Flugeigenschaften aufweist wie der „Super-TIGER“. Dieses Modell ist außerordentlich wendig und es können alle bekannten Kunstflugfiguren in bester Qualität geflogen werden. Eine besonders gute Seitenruderwirkung kommt Ihnen zu Hilfe. Dabei ist das Modell recht harmlos und neutral im Flugverhalten, reagiert weich auf Steuerausschläge und hat ein enormes Steigvermögen.

supertiger04

Der „Super-TIGER“ ist die Weiterentwicklung unseres bekannten Doppeldeckers „Tiger“. Neben den verbesserten Flugeigenschaften konnte durch die Neukonstruktion eine wesentliche Bauzeiteinsparung erzielt werden. So ist der Rumpf nun ein ganz einfacher, viereckiger Balsakasten, dem das Oberteil aus vakuumgeformtem Kunststoff aufgesetzt wird.

joker
Dadurch konnte die Form wesentlich verbessert werden. Leitwerk und Flügel sind in einfachster Balsakonstruktion. Erheblich vereinfacht ist die Flügelbefestigung und die Motoraufhängung. Der Motor ist nun liegend eingebaut und erhielt eine formschöne Verkleidung aus Kunststoff.

supertiger05

Nicht zuletzt konnte durch die Verbesserungen eine wesentliche Gewichtseinsparung erzielt werden, was den Flugeigenschaften zugutekommt.

Der Super-TIGER eignet sich ausgezeichnet als Schleppflugzeug für Flugmodellschlepp.

Auch im Wettbewerbseinsatz in RC-1 hat sich der „Super Tiger“ bereits bewährt, da auch das neue Programm gut und zeitgerecht geflogen werden kann.

supertiger06

Technische Daten:

Kunstflug-Doppeldecker von Ing. Wilfried Klinger

Spannweite        1500/1200 mm
Rumpflänge       1250 mm
Flügelfläche        62,4 qdm
Fluggewicht       ca. 3000 p
Motoren             10 ccm

supertiger07

supertiger08

supertiger09

supertiger10
Tiger, gesehen beim Retroday in Pfäffikon

supertiger11

supertiger12

supertiger13

supertiger14
Klaus Dettmers Tiger

supertiger15

supertiger16

supertiger drawing01

supertiger drawing02

wik logo

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert